Dachbodendämmung- Kellerdeckendämmung

Dachboden

30% bis 50% Ihrer Heizenergie gehen durch ungedämmte Dachflächen verloren. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihr Dach einmal richtig unter die Lupe zu nehmen. Ungedämmt erweist es sich nämlich als wahre Energieschleuder.
Schnell gemacht und höchst effektiv!
Die Dachboden-Dämmplatten bestehen aus druckbelastbarem, expandiertem Polystyrol-Hartschaum, kombiniert mit Spannplatten. Sie werden einfach und schnell auf dem Dachboden verlegt. Da sie auch als Trockenestrichelemente mit normaler Gehbelastung eingesetzt werden können, tragen sie nicht nur zur Verbesserung des Wärmedämm-Standards bei, sondern stellen auch eine ideale Grundlage zur Nutzung des Dachraumes dar.

Kellerdecken

Bis zu 25% Heizenergie aus darüber liegenden beheizten Wohnräumen entweichen über den fehlenden Wärmeschutz des Bodens. Dauernde Fußkälte beeinträchtigt die Wohnsituation zu fast allen Jahreszeiten.
Für den Kellerbereich stehen Dämmplatten aus Hartschaum oder Mineralwolle mit unterschiedlichen Eigenschaften und Dicken zur Verfügung.