Fassadendämmung


Wir verarbeiten hochwertige und langlebige Produkte namhafter Hersteller. Mit der richtigen Dämmmaßnahme können sie ein angenehmes Raumklima schaffen und dabei kräftig Heizkosten sparen.

Dämmplatten aus Mineralwolle

Diese nichtbrennbaren und vollmineralischen Wärmedämm-Verbundsysteme entsprechen der Baustoffklasse A. Steinwolle-Lamellen und Steinwolle-Dämmplatten sind die Grundlage für Wärmedämmung mit wichtigen Zusatzfunktionen. Zuverlässiger und wirksamer Brandschutz, hervorragende Wärmedämmung, verbesserte Schalldämmung bis hin zur hohen mechanischen Beanspruchung.

Dämmplatten aus Polystyrol

Diese Wärmedämm-Verbundsysteme mit Polystyrol-Hartschaum als Dämmstoff entsprechen der Baustoffklasse B1: Die speziellen EPS-Fassadendämmplatten gibt es bis 0,032 W/(m · K) und mit verbessertem Schallschutz. Für den Sockelbereich und besonders beanspruchte Flächen gibt es Sonderlösungen.

Dämmplatten aus Resol

Fassadendämmplatten als platzsparende Lösung ausschließlich für den Loggia- und Leibungsbereich, Dachgauben oder Durchfahrten. Resol-Hartschaumdämmplatten gibt es von 0,022 W/(m · K) bis  0,025 W/(m · K)


Mineralische, silikatische und silikonharzgebundene Putze in einer Vielzahl von Farben und Strukturen ermöglichen attraktive Gestaltungsvarianten.


Informationen über Fördermittel:
 www.daemmoffensive.de

Dachbodendämmung - Kellerdeckendämmung
Als sinnvolle und wirtschaftliche Ergänzung zu Fassadendämm-Maßnahmen gilt die Dämmung von Decken und Dächern. Mit den speziellen Dämmelementen für Kellerdecken und Dachböden.